05.07.2018 Von: Brigitte Haschek
MOTORRAD HELDEN

MOTORRAD-Helden Gewinnspiel Werksführung SW-Motech

Blick hinter die Kulissen

Werksführung zu gewinnen. Wie machen die das bei SW-Motech? Der Zubehörspezialist öffnet seine Türen für MOTORRAD-Helden, um ihnen Einblicke in die Arbeit der verschiedenen Abteilungen zu gewähren.

Werk SW-Motech

Wie arbeitet SW-Motech?  

Foto: Daniel Keller / SW-Motech  

Helden-Club-Partner SW-Motech zählt zu den weltweit führenden Anbietern von Zubehör für Motorradfahrer. Aus dem beschaulichen Rauschenberg im Norden des Landkreises Marburg-Biedenkopf liefert SW-Motech Motorradteile und Ausrüstung in mehr als 65 Länder weltweit.

15 MOTORRAD-Helden haben am Donnerstag, den 30. August, ab 11 Uhr die Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen des hessischen Firmenhauptsitzes zu werfen. Achim Kessler, einer der SW-Motech-Inhaber, wird Euch durch die Abteilungen Entwicklung, Prototypenbau, Produktion, Sattlerei und Konfektion führen. Dabei kann man den mehr als 120 Mitarbeitern vor Ort bei ihren Tätigkeiten über die Schulter schauen und viel über die einzelnen Arbeitsabläufe erfahren. Zudem gibt es die Chance, Einblick in das ganz neue Logistikzentrum zu bekommen, von wo aus die SW-Motech-Produkte in die ganze Welt verschickt werden. Die Werksbesichtigung dauert etwa zwei Stunden.

Lust, dabei zu sein? Einfach das Formular ausfüllen und so beim Gewinnspiel für die Firmenbesichtigung mit von der Partie sein.

Teilnahmeschluss ist der 31. Juli 2018.

Rechtsweg und Barauszahlung ausgeschlossen.


DIESEN ARTIKEL KOMMENTIEREN