17.08.2015 Von: Uwe Seitz
MOTORRAD HELDEN

PS VIP-Motorrad-Training am Sachsenring

Schnell fahren lernen

Wieder einmal lud PS in Kooperation mit dem MOTORRAD action team zu einem exklusiven Renntraining an den Sachsenring. An zwei Tagen brachten die namhaften Instruktoren den Teilnehmern alles für die schnelle Runde bei.

MEHR ZU

PS und das MOTORRAD action team luden zu einem zweitägigen Renntraining am Sachsenring ein.

Bildergalerie: Zwei Tage auf dem Sachsenring mit zahlreichen Teilnehmern, namhaften Instruktoren, Renntrainings und weiteren Veranstaltungen.   18 Bilder


Patrick Kurras war sprachlos, als er Mitte Mai einen Anruf aus der PS-Redaktion bekam und erfuhr, dass er einen der heiß begehrten Plätze im PS-VIP-Training gewonnen hatte. Der Berliner Fahrzeugtechnik-Student hatte sich als PS-Abonnent auf die Helden-Club-Ausschreibung beworben und war prompt gezogen worden. Dann stand Patrick pünktlich morgens mit seiner Street Triple mit der Startnummer 85 bereit, um in einer der klein gehaltenen Gruppen von einem der rennerfahrenen Instruktoren alles zum Thema Linienwahl, Bremspunkte und rennorientierte Sitzposition zu erfahren und wichtige Infos für die ganz schnellen Runden zu bekommen.

Mit Pascal Eckhardt ging es für ihn und die anderen Teilnehmer in mindestens zehn Turns um den technisch anspruchsvollen Sachsenring, gefolgt von einem Briefing, zu dem ab dem ersten Nachmittag die Auswertung der einzelnen Runden mit Kamera gehörte. Sobald die Teilnehmer beim VIP-Event nämlich prinzipiell die Linie verstanden haben, fahren sie einzeln in den Gruppen voraus und werden vom Instruktor dabei gefilmt. Im Anschluss lassen sich an jeder kniffligen Stelle die Fehler aufzeigen, verbessern oder perfekt gelöste Manöver bejubeln.

Eckhardt, Tode, Kellner, Giuseppetti

Neben Eckhardt waren Ex-Moto2-GP-Pilot Arne Tode, Ex-WM-Fahrer Christian Kellner, EM- und IDM-Racer Dario Giuseppetti und PS-Redaktionsleiter Uwe Seitz im Instruktoren-Team und übernahmen je eine Gruppe, sodass jeder der sportlich orientierten Teilnehmer seinen passenden Speed fand und sich bis zum Ende des Trainings gewaltig steigern konnte. Besonders die niedrig gehaltene Zahl der Teilnehmer pro Gruppe, die auf maximal vier Fahrer begrenzt war, garantierte viel Hilfe und Analyse durch die erfahrenen Coaches.

Dass das Konzept funktioniert, zeigten nicht nur die erreichten Rundenzeiten der Teilnehmer und die steilen Lernkurven, sondern auch die super Stimmung in den beiden PS-Boxen an beiden Tagen und die vielen lockeren Gespräche mit den Rennfahrern und dem PS-Redakteur auch über das Dasein als Profi-Racer oder die Arbeit einer Motorrad-Zeitschrift. Diese ließ sich hautnah am ebenfalls am Sachsenring stattfindenden Superbike-Tracktest nachempfinden, denn etliche Teilnehmer nahmen auf den beiden Testbikes Platz und diskutierten anschließend mit den Testredakteuren über die aktuelle Superbike-Generation.

Grillparty und kühles Bier zur Belohnung

Im Mittelpunkt stand jedoch das engagierte Rundendrehen, das am ersten Abend mit einer kleinen Grillparty und ein paar kühlen Bieren ausklang. Reifensponsor Metzeler hatte mit dem Racetec RR nicht nur eine neue und wirklich starke Supersportpelle mitgebracht, sondern erläuterte den Teilnehmern in einem kleinen Vortrag auch die Geheimnisse der Reifen – von der Konstruktion bis zu den Luftdrücken. Um die Fahrwerke kümmerten sich die Instruktoren und Fuhrpark-Mann Gerry Wagner, der für Druck- und Zugstufe zur Verfügung stand.


 MOTORRAD action team Trainings


Als am zweiten Abend dann alle erschöpft, aber glücklich zusammenpackten, war auch PS-Held Patrick Kurras sicher, dass ihn das VIP-Training richtig vorwärts gebracht hat: „Ich bin schon ein paar mal auf der Rennstrecke gewesen, aber was mir Ecke hier beigebracht hat, macht mich nicht nur schneller, sondern jetzt macht Motorradfahren gerade auf der Rennstrecke noch viel mehr Spaß.“

Mal sehen, wahrscheinlich veranstalten wir das Training nächstes Jahr wieder, dann zum bereits fünften Mal.


DIESEN ARTIKEL KOMMENTIEREN 


Gewinnspiel: Michael Martin
Weltenbummler und MOTORRAD-Autor Michael Martin fasziniert immer wieder mit seinen Reiseberichten....
X-Lite Riders Club Sachsenring 2016
MOTORRAD-HELDEN und X-Lite-Riders trafen auf dem Sachsenring im Rahmen eines Renntrainings...
Neues aus dem Test
Es war schon immer etwas teurer einen exklusiven Geschmack zu haben. Und die Ducati 1199 Panigale...
PS: Blick hinter die Kulissen
Vollgas am Ring. Auf dem Nürburgring testete die Redaktion PS drei seriennahe Superbikes mit frei...
Stoppie nach Schreckbremsung
Bremsüberschläge oder ungewollte Stoppies bei Schreckbremsungen sind gar nicht so selten. Das...
Video zum Top-Test der Yamaha Tracer 700
Johannes Müller hat den Top-Test der Yamaha Tracer 700 für MOTORRAD Ausgabe 18/2016 gemacht. In...
Moto Morini Corsaro 1200 Veleco
Es gibt ja Leute, die glauben zu wissen, was Katzen kaufen würden. Wenn man sie denn ließe. Da,...
Gewinnspiel: X-Lite Riders-Club
+++TEILNAHMESCHLUSS ERREICHT+++ Gewinnt mit X-Lite und MOTORRAD-HELDEN einen exklusiven...
MOTORRAD-HELDEN Gewinnspiel
+++GEWINNSPIEL BEENDET+++ Metzeler und MOTORRAD-HELDEN verlosten praktische Westen von Held.
HELDEN-Gewinne
MOTORRAD-Helden erhalten die Möglichkeit, exklusiv an Gewinnspielen teilzunehmen. Mit ein bisschen...